Berufliche Orientierung

Berufliche Orientierung

Traumberuf durch Deine innere Stimme der intuitiven Berufung

Was will ich wirklich?

Das moderne Berufsleben ist in der “VUCA-Welt” mit vielen Unsicherheiten verbunden. Beginnend mit der Wahl zwischen Ausbildung oder Studium stehen auf den vielfältigen Pfaden einer Fach- oder Führungskarriere häufig von außen getriebene Entscheidungen an, bei der die sinnstiftende Frage, wer und was ich hier wirklich sein will, gerade in kritischen Phasen an den Rand rückt.

In allen beruflichen Entwicklungs- und Orientierungsprozessen stehen generell die folgenden Fragen und von mir behandelten Coachingthemen im Mittelpunkt, die eine fundierte Antwort in der aktuellen Situation und Lebensphase erfordern, die wir gemeinsam erarbeiten:

Wer will ich sein? (Sinn, Motivation und Zielklärung)
Wer kann ich sein? (Ressourcen und Kompetenzen)
Wer darf und soll ich sein? (Eigen- und Fremderwartungen, Konfliktmanagement)
Was verändere ich? (Selbstführung und Identitätsarbeit)
Wer hilft mir dabei? (Beziehungsgestaltung, Bindungsbiografie)

Wie geht es jetzt weiter? (Alltagstransfer der erarbeiteten Lösungen)
Wohin führt mein Weg? (Visionäre Perspektivplanung, zukünftige Strategien)

In einem beschleunigten digitalen Transformationsprozess und vermehrt agilen Projektwelten ist es nicht immer einfach, ganzheitliche Ziele zu verfolgen, welche die besten Entscheidungen für mein Leben erlauben. Meine förderlichen Beziehungen im Studium und Beruf, in Ausbildung, Familie, Partnerschaften und Freundschaften sowie in ehrenamtlichen und regenerativen Freizeitaktivitäten bilden das sinnstiftende Netzwerk, in dem ich lerne, wachse und mich resilient den Herausforderungen der Zukunft stelle.

Ich unterstützte Sie mit meinem “trialen” Coachingansatz bei der achtsamen Gestaltung Ihrer Fragen zur beruflichen Orientierung in wissensintensiven Arbeitskontexten, um ein ganzheitliches, sinnerfülltes Leben erfolgreich mit beruflicher Entwicklung zu verbinden.